Tag: Gemüse

Nährstoff(selbst)versorgung im Waldgarten-Ökosystem

von Roland Teufl Waldgärten sind in mehreren Stockwerken aufgebaute mehrjährige Mischkulturen. Das heißt sie ähneln in ihrer Struktur einem natürlichen Wald (mit Bäumen und Sträuchern verschiedens­ter Größen, ausdauernden krautigen und bodenbedeckenden Pflanzen und Kletterpflanzen). Vielfalt ist ein zentrales Prinzip der Waldgärtnerei, Vielfalt der physischen Strukturen, der Kul­tur-Pflanzen, der Funktionen, des Nutzens eines Wald­gartens (Ernährung, Medizin, […]

Alternative Nutzungsformen von Kleegras im viehlosen Ökobetrieb

von Daniel Hausmann, Biohof Hausmann Im biologischen Landbau ist Kleegras die Hauptversorgungsquelle von Stickstoff und Kohlen­stoff, sowie ein wichtiges Element zur Bekämpfung und Vorbeugung von Beikräutern, und so­mit ein relevantes Standbein zur langfristigen Ertragssicherung (Freyer, 2003). Im viehlosen Betrieb wird die Biomasse oft nicht genutzt, die Fläche als Brache verwendet. Da­bei treten dort keine direkten […]

Vegan Agriculture: Ein Einblick in die Betriebspraxis Iain Tolhursts

von Michaela Primbs „Tolhurst Organic“ umfasst 8ha Ackerfläche und etwa 1ha Gartenfläche in South Ox­fordshire (England). Der Betrieb wird seit 1987 von Iain Tolhurst geführt und wurde 1976 durch die „Soil Association“ zertifiziert und (nach enger Zusammenarbeit mit dem „Vegan Organic Network“) 2004 als erster Betrieb mit „Stockfree Organic“ aus­gezeichnet. Die Vermarktung erfolgt seit 1994   […]

Vegan zertifizierte Bio-Früchte ab 2017 erstmals im LEH

Mit Beginn 2017 wird erstmalig biozyklisch-vegan zertifiziertes Obst und Gemüse aus Griechenland im deutschsprachigen Lebensmittel-Einzelhandel erhältlich sein. Damit kommen baldmöglichst Verbraucher*innen erstmals in den Genuss von Lebensmitteln, deren Bio-Anbaustandards die Nutzung von tierischen Düngern (z.B. Mist, Gülle, Hornspäne, Blutmehl etc.), in der Produktion, sowie die kommerzielle Haltung von sogenannten landwirtschaftlichen Nutztieren explizit und transparent kontrollierbar […]

Aktion „offener veganer Garten“ startet

Raus ins Grün! Nur wohin? Das Bio-Vegane Netzwerk kann helfen. Ab sofort laden wir gartenbegeisterte Veganerinnen und Veganer ein, ihre veganen Gärten der Öffentlichkeit zu zeigen. Per Anmeldeformular können Interessierte ihren Garten auf unserer Aktionskarte eintragen lassen. Egal, ob an ein, zwei oder vielen Tagen der Öffentlichkeit preisgegeben oder nur nach Rücksprache, ganz gleich ob […]