Tag: Bund für Vegane Lebensweise

Vegan zertifizierte Bio-Früchte ab 2017 erstmals im LEH

Mit Beginn 2017 wird erstmalig biozyklisch-vegan zertifiziertes Obst und Gemüse aus Griechenland im deutschsprachigen Lebensmittel-Einzelhandel erhältlich sein. Damit kommen baldmöglichst Verbraucher*innen erstmals in den Genuss von Lebensmitteln, deren Bio-Anbaustandards die Nutzung von tierischen Düngern (z.B. Mist, Gülle, Hornspäne, Blutmehl etc.), in der Produktion, sowie die kommerzielle Haltung von sogenannten landwirtschaftlichen Nutztieren explizit und transparent kontrollierbar […]

Tagungsband zur bio-veganen Landwirtschaft

  Das Bio-Vegane Netzwerk veröffentlicht heute einen Tagungsband zu den Bio-Veganen Landbautagen 2015. Das Online-Dokument erläutert die Hintergründe der bio-veganen Landwirtschaft und zeigt die Potenziale und Herausforderungen dieses »nutztierfreien« Anbausystems auf. Eine Landwirtschaft ganz ohne »Nutztiere« – wie funktioniert das und warum setzt man sich überhaupt dafür ein? Auf den Bio-Veganen Landbautagen haben 100 Teilnehmende […]

BVN und BVL – gemeinsam für bio-veganen Landbau

  Nachdem das BVN lange Zeit ohne formale Struktur ausgekommen ist, ändert sich das mit dem heutigen Tag: das Bio-Vegane Netzwerk für Landwirtschaft und Gartenbau (BVN) wird offizieller Teil des Bundes für Vegane Lebensweise (BVL). Vorrangige Motivation für diese Angliederung ist, im deutschsprachigen Raum eine Zertifizierungsstelle für bio-vegane Landwirtschaft zu etablieren. Eine dafür notwendige Rechtsform […]