Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1]
Autor Thema:Wo bekommt ihr Saatgut her?
Lisa-
Brünjes
Moderator
Beiträge: 53
Permalink
Beitrag Wo bekommt ihr Saatgut her?
am 16.11.2012, 15:01
Zitat

Huhu,

Saatgut selbst vermehren ist super, keine Frage. Aber es wird ja kaum alles selbst vermehrt, also die Frage: Wo bekommt ihr euer Saatgut her?

Ich bestelle bei Dreschflegel (http://www.dreschflegel-shop.de/index.php), da gibt es z.B. auch Gründüngersaatgut, aber die Mengen richten sich an Kleingärten.
Die nächste Saison möchte ich unseren Garten auf das Reihen-Mischkultursystem angelehnt an die Langerhorst'sche Methode umstellen, und da brauche ich ja viel Saatgut von diversen Gründüngerpflanzen und viel viel Spinatsaatgut. Bei Dreschflegel kostet Spinatsaatgut für eine 50m-Reihe schon fast 6 Euro, von Bioland. Na ja, ist ja auch viel Arbeit, der Samenbau...

Was sind denn eure Saatgutquellen? Gibt es vielleicht sogar schon bio-vegane?

Silke
Moderator
Beiträge: 146
Permalink
Beitrag Re: Wo bekommt ihr Saatgut her?
am 16.11.2012, 15:45
Zitat

Eine bio-vegane Saatgutquelle kenne ich leider nicht, das würde mich auch interessieren, wenn es eine gibt.

Spinat hatte ich meist selbst vermehrt (bis auf dieses Jahr), da ich den auch in die Zwischenreihen mache (außer bei Mangold und Roter Beete, wegen der gleichen Pflanzenfamilie der Gänsefußgewächse, da nehme ich stattdessen Pflücksalat).

Bei Dreschflegel kaufe ich auch schon jahrelang Gemüsesaatgut und in letzter Zeit die Gründüngersaat bei http://www.bingenheimersaatgut.de/.

Über meine Einkaufsgemeinschaft kaufe ich einfach einen 5kg-Sack Buchweizen, der macht sich auch gut als Gründünger und für die Insekten.

Rucola habe ich auch den zum Keimen einfach aus dem Bioladen genommen - geht gut.

Daniel-
Mettke
Administrator
Beiträge: 33
Permalink
Beitrag Re: Wo bekommt ihr Saatgut her?
am 2.11.2013, 00:47
Zitat

Exotisches (im Sinne von ethnobotanischen Raritäten (aber nicht explizit bio, geschweige vegan) gibt es bei http://www.magic-garden-seeds.de.

Archivald
Neuling
Beiträge: 15
Permalink
Beitrag Re: Wo bekommt ihr Saatgut her?
am 27.02.2014, 09:43
Zitat

von Lisa Rotenberg » Mo 24. Feb 2014, 11:16

Gemüsesaatgut kaufe ich bei Dreschflegel:
http://dreschflegel-saatgut.de/

Gründüngersaat, Gesteinsmehl, Kalk, Werkzeuge beim Biogartenversand:
http://www.biogartenversand.de

Gründüngersaatgut konventionell gibt es auch bei Samen-Frese:
http://www.samen-frese.de/catalog/index.php

Die Bingenheimer Saatgut sind anthroposophisch drauf, deshalb kaufe ich da ungerne was.

Wer auf Pflanzen aus aller Welt, toll duftende Pflanzen, Heilkräuter und alle möglichen abgefahrene Pflanzen steht, kann mal bei Rühlemann schauen:
http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/

Viel Spaß und einen tollen Frühling!

Lisa-
Brünjes
Moderator
Beiträge: 53
Permalink
Beitrag Re: Wo bekommt ihr Saatgut her?
am 15.12.2014, 09:50
Zitat

Ergänzung:

Culinaris, eine ökologische Saatgut-Initiative mit dem Fokus auf Sorten, die unter Low-Input-Bedingungen wachsen. Vor allem für Hausgarten, Balkon und Selbstversorgung, aber auch für Gemüsebau mit Direktvermarktung. Schwerpunkt Freilandtomaten.
http://culinaris-saatgut.de/home/

Ein kleines Sortiment an alten und samenfesten Gemüsesorten und Kräutern gibt es bei Garten des Lebens, einem Selbstversorgerprojekt in Bayern, das ökologisch und unter Einbeziehung von Permakulturprinzipien anbaut.
http://www.garten-des-lebens.de/category/saatgut/

Seiten: [1]
Mingle Forum by cartpauj
Version: 1.0.34; Die Seite wurde geladen in: 0,37 Sekunden.