Kategorie:Termine’

Vegan zertifizierte Bio-Früchte ab 2017 erstmals im LEH

Mit Beginn 2017 wird erstmalig biozyklisch-vegan zertifiziertes Obst und Gemüse aus Griechenland im deutschsprachigen Lebensmittel-Einzelhandel erhältlich sein. Damit kommen baldmöglichst Verbraucher*innen erstmals in den Genuss von Lebensmitteln, deren Bio-Anbaustandards die Nutzung von tierischen Düngern (z.B. Mist, Gülle, Hornspäne, Blutmehl etc.), in der Produktion, sowie die kommerzielle Haltung von sogenannten landwirtschaftlichen Nutztieren explizit und transparent kontrollierbar […]

Die Saison der offenen veganen Gärten startet wieder

Der Sommer ist da! Raus ins Grüne! Nur wohin? Das Bio-Vegane Netzwerk kann helfen. Ab sofort laden wir auch für 2015 wieder gartenbegeisterte Veganerinnen und Veganer ein, ihre veganen Gärten der Öffentlichkeit zu zeigen. Per Anmeldeformular können Interessierte ihren Garten auf unserer Aktionskarte eintragen lassen. Egal, ob an ein, zwei oder vielen Tagen der Öffentlichkeit […]

Unser Aufruf zur „Wir haben es satt!“-Demo

  Liebe Freundinnen und Freunde des bio-veganen Landbaus, liebe Veganer*innen, liebe Tierbefreiungsaktivist*innen! Am heutigen Samstag, den 17.1. 2015 werden wieder einmal Menschen in der großen „Wir haben es satt!“-Demonstration in Berlin durch das Stadtzentrum ziehen, weil sie eine andere Art der Landwirtschaft anstreben, und ihre agrarpolitischen Vorstellungen lautstark, bunt und in großer Vielfalt präsentieren. Auch […]

Aktion „offener veganer Garten“ startet

Raus ins Grün! Nur wohin? Das Bio-Vegane Netzwerk kann helfen. Ab sofort laden wir gartenbegeisterte Veganerinnen und Veganer ein, ihre veganen Gärten der Öffentlichkeit zu zeigen. Per Anmeldeformular können Interessierte ihren Garten auf unserer Aktionskarte eintragen lassen. Egal, ob an ein, zwei oder vielen Tagen der Öffentlichkeit preisgegeben oder nur nach Rücksprache, ganz gleich ob […]

Film- und Veranstaltungstipps

Filmtipp: Die Zukunft pflanzen Zum vorgestrigen Welternährungstag lief auf arte die Reportage „Die Zukunft pflanzen“ von der Filmemacherin Marie-Monique Robin. Der Film zeigt Beispiele rund um den Planeten, wie Nahrungsmittelsicherheit durch bäuerliche Kleinbetriebe gewährleistet wird und behandelt die politischen Hintergründe, welche die Entwicklung hin zu einer lokalen Versorgung behindern.